Phone
Berlin: 030 - 884 69 80
Hamburg: 040 - 361 22 690
Düsseldorf: 0211 - 50 65 560
München: 089 - 543 249 40

Burnout – das Ausgebrannt-Sein und die Überforderung mit der Arbeitsbelastung – ist inzwischen jedem ein Begriff. Dass Stress und Überarbeitung krank machen, ist hinlänglich bekannt und viele Betriebe haben inzwischen Gegenmaßnahmen und Präventionen entwickelt. Doch auch Frustration und Langeweile, das sogenannte „Boreout“, können krankmachen.

Weiterlesen

Mit den Kollegen in der Mittagspause zum Essen gehen ist für die meisten das Normalste der Welt. Je nach Unternehmen gibt es mehr oder weniger feste Benimmregeln. Das richtige Verhalten am Tisch ist jedoch stets wichtig. Besonders im Falle eines Geschäftsessens mit Vorgesetzten, Geschäftspartnern oder potenziellen Kunden sollte auf feststehende Benimmregeln geachtet werden. Unangebrachtes oder...

Weiterlesen

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Trotzdem neigen wir oft dazu, unliebsame Aufgaben einfach auf die lange Bank zu schieben. Diese „Aufschieberitis“ ist nicht nur eine sprichwörtliche Studentenkrankheit, sondern ist wohl jedem aus dem Privat- oder Berufsleben bekannt. Doch warum neigen wir so oft zur Prokrastination und was kann man dagegen tun?

Weiterlesen

Noch ehe ein finaler Arbeitsvertrag unterschrieben wird, stellt die Probearbeit eine perfekte Gelegenheit dar, um den potenziellen Mitarbeiter, aber auch das neue Unternehmen genauer unter die Lupe zu nehmen. Stimmt die Chemie? Ist der Bewerber lernbereit und teamfähig? Das und mehr werden bei dieser Phase auf den Prüfstand gestellt. Welche Regeln Probearbeiter in einer Firma beachten sollten,...

Weiterlesen

Die Netiquette (auch: Netikette) ist eine Wortkreation aus dem englischen „net“ (= Netz, Kurzform für Internet) und dem französischen „ètiquette“ (= Etikette, Benimmregeln). Sie stellt eine Reglement an gesellschaftlichen Umgangsformen für das Schreiben im Internet miteinander dar – anders formuliert: Die Knigge für das World Wide Web.

Weiterlesen
Knigge

Handy im Restaurant

Vor rund 20 Jahren ging man in ein Restaurant, um leckeres Essen zu genießen und ein nettes Gespräch mit seinem Gegenüber zu führen. Heutzutage gewinnt man teilweise eher die Auffassung, dass es sich lediglich um die erforderliche Nahrungsaufnahme dabei dreht und weniger wo man sich mit wem befindet – von seiner unmittelbaren Umgebung ganz zu schweigen. Das Handy ist ein so enorm wichtiger...

Weiterlesen

Das Smartphone ist in der heutigen Zeit generationsübergreifend nicht mehr wegzudenken. Das Gerät ist sehr viel mehr als ein normales Handy und hat auch traurige Berühmtheit erlangt: So leiden viele Nutzer unter dem sogenannten „Smartphone-Nacken“. Dieser entsteht durch die ständig gekrümmte, über dem Telefon gebeugte Haltung. Warum also nicht einfach einmal abschalten, zum Beispiel im Büro? Wäre...

Weiterlesen

Jedes Jahr erfreut man sich aufs Neue an den warmen, sonnigen Tagen, die man so gerne leger gekleidet im Stadtpark oder am Wasser verbringt. Doch leider nimmt diese sommerliche Leichtigkeit ein jähes Ende, sobald am Montagmorgen der Wecker klingelt und das Außenthermometer bereits über 20° Grad Celsius anzeigt. Jetzt ist guter Rat teuer, denn: Welche Kleidung ist auch an solchen Tagen im Büro...

Weiterlesen

Lädt der Chef zum alljährlichen Sommerfest oder zu einer Weihnachtsfeier, ist die Freude zunächst einmal groß, kann man hierbei seine Kollegen näher kennenlernen oder, falls man sich bereits gut versteht, unterhaltsame Gespräche führen. Vielfach sind hierbei auch die Familien mit eingeladen. Doch natürlich sollte man in diesem Rahmen einiges beachten, um nicht aus Selbigem zu fallen. Schließlich...

Weiterlesen

Von einem kurzen „Ciao, bis morgen!“ bis hin zum nahezu formvollendeten „Es hat mich sehr gefreut, Sie kennenzulernen, bis bald einmal wieder!“ ist die Spanne bei den Verabschiedungen relativ groß. Doch was ist im geschäftlichen Umfeld tatsächlich angebracht und welche Ausdrücke spart man sich lieber für die Freizeit auf?

Weiterlesen