Phone
Berlin: 030 - 884 69 80
Hamburg: 040 - 361 22 690
Düsseldorf: 0211 - 50 65 5600
München: 089 - 543 249 40

Glossar

Zeitarbeitsfirma in Düsseldorf, München, Hamburg und Berlin

Eine Zeitarbeitsfirma ist eine gute Variante, den Arbeitsmarkt besser kennenzulernen oder eine flexible Arbeit in bestimmten Bereichen zu finden. Eine Zeitarbeitsfirma vertritt ihre Angestellten und verleiht diese je nach Bedarf an Kundenunternehmen.

 

 

Die Arbeitnehmer haben einen festen Arbeitsvertrag mit dem Zeitarbeitsunternehmen und beziehen ihr Gehalt von ihm. Ein weiterer Arbeitsvertrag (Leiharbeitsvertrag) wird zwischen der Zeitarbeitsfirma und dem Unternehmen, das sich den Arbeiternehmer leiht, geschlossen. Dieses Unternehmen übernimmt für die Zeit, in der der Arbeitnehmer zur Verfügung steht, alle üblichen Arbeitgeberpflichten.

– Eine Zeitarbeitsfirma ist in erster Linie dazu da, Lücken im Betriebsablauf oder plötzlichen Personalmangel eines Unternehmens schnellstmöglich zu überbrücken.

– Um einen Missbrauch dieser Arbeit zu verhindern, ist die gewerbsmäßige Arbeitsüberlassung an viele gesetzliche Vorgaben gebunden. Sollten diese Vorschriften nicht eingehalten werden, kann dies Sanktionen und Strafen zur Folge haben. Im Vordergrund steht hier der Schutz des Leiharbeiters im Arbeits- und Sozialbereich.

Die Zeitarbeitnehmer werden nach Tarif bezahlt. Seit Anfang des Jahres 2004 können Zeitarbeitsverträge auch spontan und vor allem unbefristet geschlossen werden. Vorher konnte der Vertrag gerade einmal für 24 Monate abgeschlossen werden. Da dieser Zeitrahmen jedoch sehr selten ausgeschöpft wurde, weil der Betriebsrat meist auf eine Festanstellung plädierte, wurden die Verträge auf eine unbefristete Zeit festgelegt

Sie sind Unternehmer und benötigen dringend qualifiziertes Personal? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Oder sind Sie auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung? Hier geht es zum Stellenmarkt!